Kebutyl-System A-3-C 50

Das Umhüllungssystem Kebutyl-System A-3-C 50 ist ein kaltverarbeitbares Korrosionsschutzsystem. Es wird zur Umhüllung von in Böden und Wässern verlegten Rohrleitungen aus niedriglegierten Eisenwerkstoffen, zur Nachumhüllung im Bereich der Schweißnaht und zur Ausbesserung mechanischer Schadensstellen in Werksumhüllungen aus PE, PP, EP, PUR und Bitumen eingesetzt. Das Kebutyl-System A-3-C 50 bildet auf Grund seiner hohen mechanischen Festigkeit und seiner geringen Wasserdampf- und Sauerstoffdurchlässigkeit einen zuverlässigen Korrosionsschutz.

Aufbau

Kebutyl-Voranstrich K III
Haftvermittelnder, lösemittelhaltiger Voranstrich. Eine Lösung aus Butyl-Kautschuk und unverseifbaren Harzen in einem organischen Lösemittel.
Verbrauch: ca. 0,2 ltr./m2
Trockenzeit: ca. 3-5 Minuten

Das Testo®-Band 1,2 H
Korrosionsschutz-Band auf Butyl-Kautschuk-Basis mit PE-Folieneinlage.

Kebulen-Band PE 0,40 K
Einseitig mit Butylkautschuk beschichtete stabilisierende PE-Trägerfolie.

Kebulen-Band B 50-B weiß
Einseitig mit Butylkautschuk beschichtete stabilisierende weiße PE-Trägerfolie.