Mauerhülsen

Bei der Durchführung von Stahl-, Gusseisen-, Kupfer- oder Plastikrohren durch Wände, Decken oder Fußböden sind PSI Mauerhülsen das richtige Zubehör, um diese Rohre hydrostatisch abzudichten.

Überall dort, wo zur Abdichtung des Ringraumes zwischen Medienrohr und Mauerdurchbruch die Original PSI Link-Seal® Dichtung oder Compaktdichtung verwendet wird, gehört zweckmäßigerweise die PSI Mauerhülse dazu.

Die PSI Mauerhülsen sind aus Faserzement, Stahl oder Kunststoff.
 
PSI Faserzement Mauerhülsen bestehen aus reinem asbestfreiem Faserzement mit folgenden Vorteilen:

  • korrosionsbeständig
  • druckwasserdicht
  • elektrisch nicht leitend
  • nicht brennbar
  • hohe Festigkeit
  • gute Verbindung zu Beton
  • beschichtungsfähig
  • Außenrillung umlaufend nicht spiralförmig
  • glatte Innenwandung
  • hohe Maßhaltigkeit
  • geteilte Version zum nachträglichen Einbau lieferbar
  • alle Längen der DN 80-800 Größen bis max. 1200 mm lieferbar


Sondergrößen auf Anfrage erhältlich.